PROJEKTE 2020


© Flaka Halitit,Foto: Gerta Xhaferaj
GRAFENEGG – Manufactured For The Purpose of Fainting (After Screaming)
Eine skulpturale Setzung von Flaka Haliti

Die international renommierte, aus dem Kosovo stammende Künstlerin Flaka Haliti realisiert den jüngsten künstlerischen Zuwachs im Schlosspark Grafenegg. Die Marmorskulptur MANUFACTURED FOR THE PURPOSE OF FAINTING (AFTER SCREAMING), die formal abstrahiert an eine Chaiselounge erinnert, referiert auf den aristokratischen Kontext des Schlossparks und damit einhergehende historische, gesellschaftliche wie geschlechterspezifische Normen. Haliti öffnet süffisant eine weitgespannte Diskussion von Gender-Themen und meißelt diese buchstäblich in Stein.

Weitere permanente Arbeiten in Grafenegg:

Bethan Huws, Perroquets, 2008

Mark Dion, 2007

Simon Faithfull, earth-spin no.1, 2017

Werner Feiersinger, 2008

Little Warsaw, Balance Capsule, 2008
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz