03.10.20 bis 03.10.20, 17.30 uhr

weikendorf

miriam bajtala


Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung

Miriam Bajtala
Dichte
geschichte

in 18 Räumen
Samstag, 3. Oktober 2020
17.30 Uhr
Kunstraum Weikendorf


Es sprechen
Johann Zimmermann
Bürgermeister Marktgemeinde Weikendorf
Elke Krasny
Kulturtheoretikerin
René Lobner
Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Szenische Lesung des Textes
"dichtegeschichte"

In der aktuellen Ausstellung unterzieht Miriam Bajtala ihre eigene Vergangenheit einem experimentellen Akt der Vergegenwärtigung und Aktualisierung. Ausgangspunkt sind Rekonstruktionen der Grundrisse der Wohnungen, in denen sie gelebt hat - eine Art räumlicher Lebenslauf. Anhand dieser grafsichen Vorlagen erstellte sie zu jeder Wohnung, verkanppt auf das Wesentliche, 18 Textminiaturen, in denen einerseits unterschiedliche soziologische Fragen zu sozialer Herkunft, Arbeitermilieu, Migration aufgeworfen werden und andererseits dissoziative Risse hinsichtlich Scham, Wut und anderen Gefühlen entstehen. Das Geschriebene endet dort, wo ihr Künstlerinnen-Dasein beginnt. Davon ausgehen entwirft sie unterschiedliche Konzepte für Bildfindungen -Möglichkeitsräume werden sichtbar: eine großformatige, fragmentierte Zeichnung, die abstrahiert - in bunten Farben und Flächen - Teile der Grundrisse als Schichtungen im Maßstab 1:1 wiedergibt. Eine weitere Zeichnung zeigt in poetisches Bild eines Mädchens, das auf einem Hocker sitzend eine Kutschenfahrt spielt und von einem kleinen Holzpferd gezogen wird. Alles, was es braucht, ist Imagiination. Bajtalas Assoziationsräume werden in Form von Text und Zeichnung zu Achsen eines Reflexionsfeldes, das in der Betrachtung anregt, die eigenen dichten Geschichten zwischen Jetzt und erinnertem Jetzt nachzuziehen. Eine künstlerische Anleitung zur Selbstermächtigung.

Shuttlebus ab 15 Teilnehmer*innen von Wien nach Weikendorf, ab Wien zwischen Universität und Rathauspark. Abfahrt: 16.00 Uhr, Rückfahrt: 19.30 Uhr. Um verpflichtende Anmeldung zur Veranstaltung ggf. mit Reservierung für den Shuttlebus bis Donnerstag, 1. Oktober 2020 wird gebeten unter +43 (0) 2742 9005 13504 oder publicart@noel.gv.at

Das Tragen von MN-Schutzmasken ist während der gesamten Fahrt im Bus verpflichtend. Zur Gewährleistung des Wohls Aller ist beim Ein- und Ausstieg ein Sicherheitsabstand von 1 Meter zu wahren. Aktuelle Sicherheitsvorgaben finden Sie hier ...

Standort Geodaten: 48.344082, 16.767024







haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz