KUNST FÜR ALLE. Ein Tourguide für Kinder
entwickelt und gestaltet von Motmot für KOERNOE

Was macht eine Nase neben der Donau? Wieso steht die Telefonzelle auf einer Pyramide? Ein Badezimmer im Freien oder ein riesiges Zwiebelchen mitten im Kreisverkehr? Die Broschüre KUNST FÜR ALLE, die das Wiener Grafiker- und Künstlerduo Motmot mit Unterstützung ihrer beiden Töchter entwickelt hat, ist der erste Tourguide für Kinder von KOERNOE! Er lädt Familien ein, auf Entdeckungstour zu Kunstwerken im öffentlichen Raum von Niederösterreich zu gehen. Spielerisch wird man angeleitet sich den ausgewählten Arbeiten mit Hilfe von spannenden Fragen und Aufgaben auf dem Papier und natürlich auch vor Ort zu nähern. So fällt es (kinder)leicht, einen ganz persönlichen Zugang zu den künstlerischen Objekten und Installationen zu finden und einen ganz eigenen Kunstkosmos entstehen zu lassen.




© Motmot

KUNST FÜR ALLE
Medieninhaber und Herausgeber: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur, St. Pölten, 2021
Grafische Gestaltung: Anna Breitenberger
Zeichnungen: Stephen Reeder
Format: A5
Umfang: 48 Seiten
www.koernoe.at

Presseinformationen





Sehen, Lesen, Entdecken, Basteln

Die Grafikerin Anna Breitenberger und der Künstler Stephen Reeder von Motmot Design, unternahmen im Sommer gemeinsam mit zwei Expertinnen, ihren Töchtern Amelie (10) und Melissa (5), vier Touren, die sie in die Wachau, nach Grafenegg, ins Weinviertel und nach Baden brachten. Dort wurden Kunstwerke im öffentlichen Raum unter die Lupe genommen und für das nun vorliegende Heft ausgewählt. Gemeinsam wurden Fragen, Anregungen und auch Anleitungen zum Nachbauen – eine Camera Obscura, eine Origamiskulptur, zum Erforschen – ‚Wie funktioniert eine Anamorphose?‘, oder zum Ausmalen entwickelt. Humorvoll und kurzweilig haben sie viel Wissenswertes zu Kunst und Künstler*innen gesammelt.

QR-Codes helfen die Kunstwerke an Ort und Stelle zu finden und die in Wien entwickelte und im Booklet integrierte App Artivive hält einige animierte Überraschungen parat!

Die Broschüre steht ab sofort zum freien Download zur Verfügung.
Und kann hier kostenlos bestellt werden: Kunst für Alle - Land Niederösterreich (noe.gv.at)

Von Gelatins Wachauer Nase, über Gottfried Bechtolds Spitz, Olafur Eliassons Camera Obscura auf der Fähre in Spitz, über Jakob Lena Knebls anamorphotischen Spiegelobjekt in Baden, Iris Andrascheks Badebrunnen in Loosdorf, der Balance Capsule von Little Warsaw in Grafenegg bis hin zum Großen Zwiebelchen von Leo Schatzl etc. – die Vielfalt der Projekte und gibt einen lebhaften Einblick in die Möglichkeiten und Aufgaben, die künstlerische Arbeiten im öffentlichen Raum besitzen und liefert gleichzeitig eine gute Grundlage dafür, beim jüngsten Kunstpublikum Interesse und Freude an den Kunstwerken und den mit diesen verbundenen Themen zu wecken.

Vorgestellte Projekte (in der Reihenfolge der Broschüre)
Gelatin, Wachauer Nase, St. Lorenz, 2014
Gottfried Bechtold, Spitz, Spitz an der Donau 2012
Olafur Eliasson, Installation, Rollfähre Spitz-Ansdorf, 2004
Little Warsaw, Balance Capsule, Schlosspark Grafenegg, 2008
Marc Dion, Buchsdom Tower, Schlosspark Grafenegg, 2007
Martin und Werner Feiersinger, Wagram Fenster, 2014
Iris Andraschek, Freier Badebrunnen Loosdorf, Loosdorf, 2006
Tassilo Blittersdorff, Hanslburg in Loosdorf, Loosdorf, 2001
Leo Schatzl, Großes Zwiebelchen, Unterstinkenbrunn, 2007
Ingo Vetter, Horizontalturm, Lanzendorf, 2017
Peter Kozek, Counterpoles, Baden, 2017
Jakob Lena Knebl, Lebe den Tag, Baden, 2014
Thomas Hoke, Wagen, Gutenbrunnerpark, Baden, 1995
Marianne Maderna, Aus dem Wäldchen, Gutenbrunnerpark, Baden, 1995
Barbara Szüts, Modul B97, Gutenbrunnerpark, Baden, 1997




haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?


Bitte hier anmelden.



www.noe.gv.at/datenschutz

{T_dankemessage}