INVENTOUR 2022
Traiskirchen
Kinderworkshop, Kuratorinnenführungen, Moderierte Spaziergänge zum Ausstellungsparcours im öffentlichen Raum

"What can be done? Praktiken der Solidarität",
9. Juli 2022 bis 25. September 2022


Ab 9. Juli kann man an manchen Stellen in Traiskirchen ungewöhnliche Objekte sehen. Pinke Schilder, die in verschiedene Richtungen zeigen, gemalte und genähte Wandbilder im Stadtpark und an den Stadtsälen, ein Pavillon aus Stoff, Ringe aus Stahl oder ein nächtlicher Lichtstrahl, der vom Garten der Begegnung aus ein deutliches Signal setzt….
Sie alle sind Teil eines Ausstellungsparcours, der am 9. Juli eröffnet hat und über den Sommer dazu einlädt, die Stadt und einiger ihrer Themen zu entdecken und über Fragen zum Miteinander, das in Traiskirchen von besonderer Bedeutung ist, nachzudenken.

12 Arbeiten sind auf dem Parcours anzutreffen, z.B. im Stadtzentrum, am Bahnhof, im Stadtpark und Garten der Begegnung oder in der Alten Schlosserei. Die Künstler*innen, die aus Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Bulgarien, dem Libanon und Südafrika, aus Russland und der Ukraine stammen, haben sich auf unterschiedlichen Wegen mit Workshops und Kooperationen, durch Austausch und Recherche der Stadt und den Themen rund um Solidarität und Gemeinschaft angenähert, also Themen, auf die Menschen, die im Erstaufnahmezentrum für eine Zeit leben und hoffen, wieder ein normales Leben in der Fremde aufbauen zu können, unter anderem angewiesen sind.

Die ortsspezifischen Arbeiten der Ausstellung beschäftigen sich mit Themen wie Migration, persönlicher Freiheit, solidarischen Handlungen und Zivilcourage, mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, aber auch mit persönlichen Träumen und Wünschen.

Kuratiert von: Michaela Geboltsberger
Mit ortsspezifischen Arbeiten von: Anatoly Belov (UA), Aldo Giannotti (IT, AT), Anna Jermolaewa (RU, AT), Dariia Kuzmych (UA, DE), Alicja Rogalska (POL, GB), Kamen Stoyanov (BGR, AT), Rayyane Tabet (LBN, USA), Anna Witt (DE, AT) und zwei Videoarbeiten von William Kentridge (ZAF).





Es finden regelmäßig Führungen statt, bei denen auch Übersetzung in Farsi, Arabisch und Englisch angeboten wird - wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung mit uns gemeinsam zu besuchen:

Fr, 29. Juli 2022, 09.00 - 14.00 Uhr
INVENTOUR – Kinderworkshop
im Rahmen von "Ferien zu Hause"
Veranstaltet in Kooperation mit KALO! und AgidS – Akademie der bildenden Künste Wien
Anmeldung: ferienzuhause@traiskirchen.gv.at
Kinderworkshop mit Sophie Stadler und Antonia Diewald von AgidS, Akademie geht in die Schule

Do, 04. August 2022, 17.00 Uhr
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger

Treffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn

Do, 18. August 2022, 17.00 Uhr
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger

Treffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn

Do, 01. September 2022, 17.00 Uhr
»Orte der Solidarität«

Carina Sacher und Lukas Vejnik führen bei einem Spaziergang durch Traiskirchen zu Orten, an denen Solidarität gelebt wird. Im Dialog mit lokalen Akteur*innen und künstlerischen Positionen wird der Frage nachgegangen, welche räumlichen Qualitäten für die Gemeinschaft geschaffen werden und wie künstlerische Praktiken solidarische Prozesse fördern. Mit Michaela Geboltsberger (Kuratorin), Lea Susemichel und Jens Kastner (Herausgeber*innen des Buches »Unbedingte Solidarität«, 2021)
Treffpunkt: Hauptplatz, Rathaus

Do, 15. September 2022, 17.00 Uhr
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger und »Solidaritätsspaziergang« mit der Philosophin Olga Shparaga

Treffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter: publicart@noel.gv.at, Änderungen vorbehalten! Regelmäßige Updates hier oder traiskirchen.gv.at/koer

Tipp: Jeden Samstag, 11.00 Uhr, lässt sich ein Rundgang durch die Projekte mit Markt und Frühstück im Garten der Begegnung verbinden. Informationen/Reservierung: gartenderbegegnung.com

Zur Übersicht INVENTOUR 2022 ...




haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?


Bitte hier anmelden.



www.noe.gv.at/datenschutz

{T_dankemessage}