keep in contact - Kultur Niederösterreich FREI HAUS









© Iris Andraschek und Hubert Lobnig, 2020


Iris Andraschek und Hubert Lobnig
DISTANZSCHLANGE

Am 30. Oktober 2016 renovierten wir unsere Arbeit „Die Baubesprechung“, auf einer Verkehrsinsel . Sie besteht aus einer kleinen Gruppe von Personen, die ihre Köpfe zusammenstecken, um ein historisches Bauprojekt zu besprechen - der damals zukünftigen Donaubrücke bei Hainburg, die zwischen 1969 und 1973 erbaut wurde.
Die Farbe war aus nicht erklärbarer Ursache von den Betonfiguren abgeblättert.
Worte wie social distancing, Sicherheitsabstand, räumliche Trennung, Mund - Nasen - Schutz, Sicherheitsmasken, Distanzschlange, Corona Frisur, Spuckschutzscheibe haben wir natürlich damals noch nicht gekannt. Wer wurde in der Situation vor wem geschützt?

Die Skulptur selbst ist das Ergebnis einer Auseinandersetzung von sozialen und hierarchischen Konstellationen. Ein Politiker steht mit Konstrukteuren, Organisator*innen und Bürokraten in einem Kreis zusammen. Eine öffentliche Konstellation. Distanz und Nähe. Privatheit, Geheimnis und öffentlichem Interesse.

Zum Referenzprojekt:
Iris Andraschek und Hubert Lobnig, Hainburg, 2013

Kurzbiografien:
IRIS ANDRASCHEK: *1963 in Horn. Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien und an der Scuola delle Arti Ornamentali in Rom. Lehraufträge an der Akademie der bildenden Künste und der Kunstschule in Wien. Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit: Fotografie und Zeichnung sowie ortsbezogene Projekte und Installationen im öffentlichen Raum.
HUBERT LOBNIG: *1962 in Völkermarkt. Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit: Video, Zeichnung, Malerei, Fotografie sowie kontext- und ortsbezogene Projekte und Installationen im öffentlichen Raum.
Beide KünstlerInnen leben in Niederösterreich und Wien. Seit 1997 entstehen immer wieder gemeinsame Projekte, u. a. Empfindliches Gleichgewicht, Museum moderner Kunst
Kärnten, Klagenfurt, (Re)Connect To Public Sphere, Zeta Galerie Tirana, Albanien; Bilder der Sprache - Sprache der Bilder, Dommuseum Wien, Schlafende Hunde, Semperdepot Wien;
Build A World, Grundschule am Ravensburger Ring; Die Gruft-Boutique,
Barnabitengasse/Mariahilferstrasse Wien (im Rahmen von In The Still of the Night).




haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz