keep in contact - Kultur Niederösterreich FREI HAUS
© Catrin Bolt, Baumstumpf, 2020



© Catrin Bolt, Zypressenwolfsmilch, 2020



© Catrin Bolt, Blick zum Hirschenkogel, 2020



© Catrin Bolt, Lageplan, 2020


Catrin Bolt
Baumstumpf

Beim Durchsehen der Projekte war mein Augenmerk speziell auf nicht-realisierte Vorschläge, da sie zwar nicht da sind, aber doch irgendwie vorhanden. Dabei fiel mir Lois Weinbergers Konzept zur Nutzung der Rodelbahn-Banden am Semmeringer Hirschenkogel auf. Diese sollten in gelb-grüner Farbe, ähnlich jener von Zypressenwolfsmilch, beschriftet werden. Dieses „unsichtbare“ Kunstwerk wollte ich in die Landschaft setzen, indem ich den offiziellen Beschreibungstext von der Homepage in die Schittfläche eines Baumstumpfes, von dem aus man gut zum Hirschenkogel sehen kann, setze. Die Buchstaben habe ich dann in den Stumpf geschnitzt und mit der im Text beschriebenen Farbe ausgemalt.
Die Suche nach dem richtigen Ort führte mich über einige Wege der Umgebung, jeweils mit Blick auf das Skigebiet, bis ich an einem Wanderweg, an dem der Wald weitläufig geschlägert wurde, sowohl viele Baumstümpfe als auch die farbgebende Zypressenwolfsmilch fand. Die Kombination von Natur, ihrer Zer-
störung und dem Nachwachsen fand ich passend zur Arbeitsweise von Lois Weinberger. Mit der Nutzung der Schnittfläche des Baumstumpfes liegt der Text auf einer Art „unnatürlichem“ Podest.

Kurzbiografie:
Catrin Bolt studierte von 1997 – 2003 an der Akademie der Bildenden Künste Wien. Sie beschäftigt sich mit dem künstlerischen Potenzial von in alltäglichen Räumen und Gebrauchsgegenständen. Ihre Projekte setzen sich mit der geschichtlichen, architektonischen und politischen Bandbreite des öffentlichen Raumes auseinander.




haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz