Blicke und Bewegungen: Innen und Außen
Eine Open-Air Film- und Gesprächsreihe mit Livemusik kuratiert von Alejandro Bachmann vor dem Kunstraum Weikendorf.



Zum Fotoblog ...



© ZOO, Bert Haanstra, NL1962/LA SOURIANTE MADAME BEUDET, Germaine Dulac, FR 1922, © absolut Medien GmbH, www.absolutmedien.de



„Innen und Außen“ – das ist das Themenspektrum der Film- und Gesprächsreihe, die heuer in Weikendorf stattfindet und den Kunstraum kurzerhand zum Kino macht. Kurator Alejandro Bachmann geht von der räumliche Struktur des Ortes aus, um die unterschiedlichen Aspekte von „Innen und Außen“ auch auf gesellschaftlichen, individuellen und filmischen Ebenen in den Blick zu rücken. An drei Freitagen wird der Platz vor dem Kunstraum zum Open-Air Kino – zwei Vorstellungen werden von LiveMusik begleitet. An den Tagen dazwischen läuft am Abend ein Kurzfilm im Loop. So werden der Raum zur Projektionskabine und das Fenster zur Leinwand. Im Zusammenwirken von Kunstraum, Filmen und Gästen soll ein Angebot geschaffen werden, gemeinsam über das Eigene und das Fremde zu sprechen und zu reflektieren.

21. August 2020, 20.30 Uhr
Nosferatu (D, F.W. Murnau, 1922, 92 min.) musikalisch begleitet vom Jazz-Trio um Paul Pozarek
Im Anschluss Gespräch mit Christoph Huber, Kurator und Autor
28. August 2020, 20.30 Uhr
La Souriante Madame Beudet (F, Germaine Dulac, 1922, 38 min.) musikalisch begleitet von Gischt
Im Anschluss Gespräch mit Roman Widholm, Psychoanalytiker
4. September 2020, 20.30 Uhr
Das offenbare Geheimnis (D, Eva Könnemann, 2015, 31 min.) Welt an Bord (D, Eva Könnemann, 2018/2019, 30 min.)
Im Anschluss Gespräch mit der Regisseurin
21. August bis 4. September 2020, jeweils 20.00 - 22.00 Uhr
ZOO (NL, Bert Haanstra, 1962, 12 min.) Film-Installation




haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz