anika johanna schaffer / stefanie jehrlich, AGGREGATZUSTAND
 

anika johanna schaffer / stefanie jehrlich



AGGREGATZUSTAND



Das temporäre Projekt ist eine Kooperation zwischen dem WasserKluster Lunz und Professor Thomas Hein von der Universität für Bodenkultur Wien und dem Institut für zeitgenössische Kunst der Technischen Universität Graz.

>

plan

* temporäres Projekt



haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?


Bitte hier anmelden.



www.noe.gv.at/datenschutz

{T_dankemessage}