jehrlich stefanie / anika johanna schaffer, AGGREGATZUSTAND
 

jehrlich stefanie / anika johanna schaffer


<

AGGREGATZUSTAND



Eine weitere Arbeit setzt sich mit Kleinstlebewesen auseinander:
Das Projekt "Planktopien" von Stefanie Jehrlich und Anika Johanna Schaffer ließ die Kleinstlebewesen mutieren und an Land gehen. Sie hingen als transparente Scherenschnitte in den Bäumen der Seepromenade. Ein Panoramafenster wurde aufgemacht, und die Öffentlichkeit konnte den See durch die Augen der Planktons sehen.

Alle Künstlerinnen von AGGREGATZUSTAND:
Erika Banyayova, Claudia Maria Cid Calderon,
Miriam Roseane Nascimento Duarte, Christian Fries
Barbara Heier, Stefanie Jehrlich,
David Krottmayer, Nina Kuess,
Hans Kupelwieser, Javier Rufat Lopez,
Luka Murovec, Antonia Nakova, Alexander Poschner, Anika Johanna Schaffer, Stefan Schmoll, Barbara Sima,
Michael Siesz, Claudia Sohm,
Barbara Steidl, Hanife Tepegöz,
Thomas Unterweg, Barbara Wölfl
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz