maria auböck / jános kárász, platz der vereine, platzgestaltung in wildendürnbach
 

maria auböck / jános kárász



platz der vereine, platzgestaltung in wildendürnbach



Ausgehend vom neu renovierten Gemeindezentrum entwickelte Maria Auböck zusammen mit ihrem Architektenkollegen János Kárász und dem Landschaftsarchitekten Joachim Kräftner ein zeitgemäßes Gestaltungsprogramm für den Hauptplatz in Wildendürnbach zur Vereinigung der bestehenden baulichen Substanz mit den direkt angrenzenden Flächen. Der unter dem Platz verrohrte „wilde Dirnbach“ wurde in Form eines Wasserbeckens wieder an die Oberfläche gebracht und das Areal durch die Verlegung einer optisch markanten, die Farbe Gelb integrierenden Bepflasterung als Einheit zusammengefasst.


>

plan


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz