christine und irene hohenbüchler, gestaltung des therapiegartens im schloss schiltern<br />
 

christine und irene hohenbüchler



gestaltung des therapiegartens im schloss schiltern



Nach Gesprächen mit BetreuerInnen und KlientInnen des Psychosozialen Zentrums entwarfen die Künstlerinnen eine Gartenarchitektur als Kombination von Schmuck- und Nutzgarten mit einem Pavillon, einem Schuppen und einer Laube mit Gartenmöbelierung. Außerdem wurde eine begehbare amorphe Betonskulptur mit Hilfe von Maurerschülern gebaut.

>

plan


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?


Bitte hier anmelden.



www.noe.gv.at/datenschutz

{T_dankemessage}