engelbert theuretzbacher, 7 künstlerInnenprojekte in der großgemeinde etsdorf-haitzendorf
engelbert theuretzbacher, 7 künstlerInnenprojekte in der großgemeinde etsdorf-haitzendorf
 

engelbert theuretzbacher


<

7 künstlerInnenprojekte in der großgemeinde etsdorf-haitzendorf



Der Kunstverein Etsdorf "Kultur und Wirtschaft" startete in Zusammenarbeit mit nö kultur Kunst im öffentlichen Raum eine Projektreihe, die sich mit der spezifischen Situation der aus neun Ortschaften bestehenden Großgemeinde Etsdorf-Haitzendorf auseinandersetzte. Das Konzept sah vor, dass die eingeladenen KünstlerInnen flächendeckend die Möglichkeit hatten, auf die verschiedenen Orte innerhalb dieser Großgemeinde als historisches, soziales oder anderwertig bestimmtes Gefüge zu reagieren. Auf die Vielschichtigkeit der örtlichen Strukturen ließen sich die KünstlerInnen auf unterschiedliche Weise ein, wobei die Herausforderung für sie in der Situation lag, die Arbeiten in einem anderen Kontext vorzufinden bzw. ausgesetzt zu sehen, als in einem eindeutig definierten Kunstraum (Daschner, Jermolaewa, Gangl). Manche der Arbeiten konnten wiederum nur aus der spezifischen Situation entstehen (Theuretzbacher, Deutschbauer, Baumüller/Hofmann). Die KünstlerInnen haben Herangehensweisen und Formen der Umsetzung gefunden, die fast das gesamte Spektrum dessen zeigten, was heute als avancierte Kunststrategie im öffentlichen Raum angesehen wird.

"Familienalbum aus dem Umfeld Stalag 17B"
In Zusammenarbeit mit einigen Schülern aus dem Polytechnischen Lehrgang der HS Esdorf hatte Engelbert Theuretzbacher anhand von Familienfotos und Texten der Schüler eine dokumentarische Arbeit zur NS-Zeit begonnen. Diese Recherchen lenkten ein gemeinsames Interesse schließlich auf das Straflager Stalag 17B, dessen gegenwärtiges Erscheinungsbild gemeinsam mit der Problematik einer langjährigen Tabuisierung Thema des Videos war, zu dem verschiedene Zeitzeugen befragt wurden.


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz