sigrid kurz, gestaltung des pausenhofes der hauptschule furth b. göttweig
 

sigrid kurz


<

gestaltung des pausenhofes der hauptschule furth b. göttweig



Der Platz des Pausenhofes der Hauptschule wird mit einer freistehenden, orangeroten Ballwand aus Beton, einer Lichtvitrine und zwei Tischtennistischen räumlich strukturiert. Diese Elemente sind farblich klar definiert und bilden mit den zwei ausgesparten (weißen) Fassadenflächen ein geschlossenes Ensemble. Ausgangspunkt für meine Überlegungen war es, eine kommunikative Platzsituation, einen Treffpunkt zu schaffen. Das Projekt konnte nicht realisiert werden, da es bedauerlicherweise (und unverständlicherweise) von der überwiegenden Mehrheit des Hauptschulausschusses abgelehnt wurde.
(Sigrid Kurz)
http://www.expand.at

Architekt: Erich Millbacher


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz