Nicole Six und Paul Petritsch, Feuerstelle Ortszentrum Klein-Meiseldorf © Bildrecht 2020
 

six nicole & petritsch paul / mitarbeit: florian hofer



feuerstelle



Klein-Meiseldorf hat, wie die Mehrzahl der Gemeinden am Land, in den vergangenen Jahrzehnten vieles verloren, was für eine dörfliche Gemeinschaft von zentraler Bedeutung ist: die Post, das letzte Gasthaus und eine Haltestelle an der Franz-Josefs Bahn. Nun haben sich die Bewohner*innen zusammengetan und entsprechend ihrer Bedürfnisse an der Stelle eines leerstehenden Gebäudeensembles ein neues Dorfzentrum geschaffen, um ihrem Wunsch nach Gemeinschaft wieder Raum zu geben. Dieser Ort sollte einen Veranstaltungs- und Ausstellungsraum, ein Jugendzentrum, einen Nahversorger und ein kleines Café sowie einen öffentlichen Raum für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten beinhalten – einen Treffpunkt bilden für alle und eine neue Identität für die gesamte aus Kattau, Klein-Meiseldorf, Maigen und Stockern bestehende Gemeinde.


>

plan


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz