JAHRESPROGRAMM 2021
Gestaltungselemente/Schulhof/Bildung
SCHREMS – Medaillon
Maria Hahnenkamp mit Willi Frötscher

Fertigstellung: Herbst 2021

Das historische Schloss in Schrems, seit 1990 als Schule genutzt, wird momentan durch den An- und Umbau der Landesberufsschule zu einem Gebäudekomplex mit drei Höfen ausgebaut.
Die von Maria Hahnenkamp und Willi Frötscher entwickelte künstlerische Arbeit fügt sich in die Formensprache der beiden neuen Höfe von F+P Architekten ein und platziert in die Freiflächen jeweils eine medaillonartige Ornamentbank, die als Sitzgelegenheit für die Schüler*innen dienen soll. Die Lineatur der beiden skulpturalen kreisförmigen Elemente verweist auf Freskenmalereien von 1860 und nimmt Bezug auf den historischen Teil der Schule. Hahnenkamp setzt hier ihre jahrzehntelange künstlerische Auseinandersetzung mit Ornamentformen fort. Die vegetabile Form steht für die Künstlerin auch für „Wachstum, Entfaltung und Entwicklung“ als formale Wiederspiegelung

Weitere KOERNOE-Projekte in der Nähe:
Ingeborg Strobl, Fassadengestaltung UnterWasserReich, 2006


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz