JAHRESPROGRAMM 2021
© Siegrun Appelt, Langsames Licht/Slow Light, Wehrkirche Bad Schönau, Foto: Bucklige Welt, 2021


© Siegrun Appelt, Langsames Licht/Slow Light, Wehrkirche Bad Schönau, Foto: Bucklige Welt, 2021
Ökologie/Innovation/Lichtverschmutzung/Historische Gebäude
BUCKLIGE WELT – Slow Light Wehrkirchenstraße
Siegrun Appelt
Fertigstellung: Sommer

Mit Slow Light Wehrkirchenstraße setzen die Gemeinden Bad Schönau, Edlitz,
Unteraspang und Wiesmath ein sichtbares Zeichen für den reflektierten Umgang mit den vielseitigen Auswirkungen künstlicher Beleuchtung auf Umwelt und Klima, ein Thema mit dem sich die Künstlerin Siegrun Appelt seit Jahren beschäftigt. Mit ihrem Projekt Langsames Licht / Slow Light ergründet sie in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen und Techniker*innen sowohl ökologische Effekte als auch skulpturale wie ästhetische Möglichkeiten aktueller Lichttechnologien: Durch präzise Setzung von Lichtpunkten erreicht sie im Zusammenspiel von Licht und Schatten eine Akzentuierung der architektonischen Struktur, macht die Charakteristika von Baudenkmälern besser sichtbar und trägt zur Reduktion der Energieverbrauchs bei. Nach den bereits realisierten Projekten in der Wachau werden in diesem Sommer vier Wehrkirchen in der Buckligen Welt beleuchtet. Diese insgesamt 13 mittelalterlichen Kirchen an der nach ihnen benannten ‚Wehrkirchenstraße‘, sind nicht nur Orte der Religiosität, sondern auch historische Zufluchtsstätten, deren Geschichte in einem Dokumentationsraum in Edlitz zu besichtigen ist.

Slowlight Wehrkirchenstrasse ist ein Projekt der Region Bucklige Welt – Wechselland in Kooperation mit dem Land Niederösterreich, Abteilung Kunst und Kultur sowie Abteilung Umwelt und Energiewirtschaft.


Mehr zum aktuellen Projekt
Presseinformationen
Bucklige Welt Info

Informationen zu
Siegrun Appelt, Lichtprojekt Wachau, 2012-2014


haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz