© Hannes Gröblacher, Opportunity, Kunstraum Weikendorf, 2021, Foto: Selina de Beauclair

27.06.21 bis 27.06.21, 16.30 uhr

weikendorf

kunstgespräch


Kunstgespräch im Rahmen der aktuellen Ausstellung
Hannes Gröblacher
Opportunity

mit den Kunstvermittlerinnen
Gabriele Stöger und Bärbl Zechner

Sonntag, 27. Juni 2021, 16.30 Uhr
Kunstraum Weikendorf

Rathausplatz, 2253 Weikendorf
Die Installation ist rund um die Uhr von außen einsehbar.

Die Initiatorinnen des Weikendorfer-Kunstvermittlungsprojekts Multiple Choice, Gabriele Stöger und Bärbl Zechner, laden zu einem Austausch mit Hannes Gröblacher in den Kunstraum ein. Der Künstler und Landschaftsarchitekt hat sich im Ausstellungsraum, im Vorfeld seiner laufenden Ausstellung, sieben Tage lang häuslich eingerichtet.
Das Gespräch wird um die Erfahrungen, die er als temporärer Dorfbewohner gemacht hat kreisen: Wie wurden seine speziell für den Ort entwickelten alltäglichen Rituale aufgenommen und wie haben sie als Anknüpfung zur Kommunikation vor Ort funktioniert? Haben seine Aktionen als mögliche kreative Funken im Dorf gezündet und wie weit kann eine überraschende Situation Anlass und Gelegenheit für Veränderung sein?

Hannes Gröblacher
lebt und arbeitet in Wien und Kärnten. Studium der Landschaftsarchitektur an der Universität für Bodenkultur und TU Wien. Studienaufenthalte in Berlin und Brisbane. Nach dem Studium Mitarbeit in verschiedenen Landschaftsarchitekturbüros udn mehrjährige Tätigkeit in der Stadterneuerung in Wien, Wettbewerbe und eigene Projekte. Seit 2008 Lehrtätigkeit zur Landschaftsarchitektur und Zeichnen an der TU Graz, TUWien, BOKU und FH Campus Wien. Gründungsmitglied des Aktionskollektivs BLA sowie der Initiative Westbahnpark. Seit 2005 künstlerische Auseinandersetzungen mit Projekten und Ausstellungesbeteiligungen in Wien (u.a. Kunsthalle Wien), Kärnten, Ljubljana, Prag, Ostrava, London (Austrian Cultural Forum), Shanghai (Liu Haisu Art Museum).


Mehr Information zur Ausstellung ...

Alle zum jeweiligen Zeitpunkt am Veranstaltungsort geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen kommen zur Anwendung.

Folgende Punkte beachten Sie bitte bei der Teilnahme an dieser Veranstaltung:
Anmeldung bis 16. Juni: publicart@noel.gv.at
Tragen einer FFP2-Maske
Einhalten des Mindestabstands von 1 Meter







haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz