Du oder ich? Collective Soul. Ethik des Miteinanders
Zahida is a Feminist
Ðejmi Hadorvić

Ich beabsichtige mit meiner künstlerischen Arbeit die heutigen bosnischen Frauen durch andere Aspekte zu zeigen, durch Aspekte, die nicht von den Augen der anderen dominiert werden. In den vergangenen Jahrzehnten wurden die bosnischen Frauen vorwiegend durch zwei Bilder präsentiert: als Opfer oder als Hausfrau. Ich möchte mit diesen stereotypen Bildern produziert durch eine ethnische Zugehörigkeit, die mich als Bosnierin nach einem kulturellen Habitus zu definieren versuchen, brechen.


© Lina Albrikienė "The Promised Land" Foto: Martina Fürst

© Dante Buu "Mi nikada nismo bili" Foto: Martina Fürst
The Promised Land
Lina Albrikienė

Den Ausgangspunkt für The Promised Land bilden umfassende Recherchen, die sie als historisches, episches und symbolisches Beispiel in Detroit vor Ort durchführte. Seit seiner Gründung hat Detroit drei Rassenunruhen erlitten und drei Mal ist die Stadt bis auf den Grund abgebrannt.

Während des Aufstiegs Detroits zwischen 1920 und 1960 kamen infolge von großen Migrationsströmungen mehr als eine Million Afroamerikaner von den Baumwolllfeldern des Südens nach Detroit. Detroit wurde während des Booms der Autoindustrie als das verheißene Land betrachtet. Nach dem Niedergang wirkt Detroit durch seine verlassenen Hochhäuser wie eine Geisterstadt.

Mi nikada nismo bili
Dante Buu

Mi nikada nismo bili gestaltet sich aus einer Serie von Close ups, die einander küssende Paare mit umgangssprachlichen bosnischen Ausdrücken wie ortaci (serbischer Slangausdruck für bester Freund im Arbeitsjargon), jarani (bonischer Slangausdruck für bester Freund), kumovi (bester Mann für die Ehe und als Familenvater), drugovi (Freunde, Kumpel) und bráci (Bruder) kombiniert, um gegenseitige Anziehungen, zwischen heterosexuellen Männern zu beschreiben.
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz