Image
Le manège, Chenini, 2013 © Mejdi Bekri
Noutayel Belkadhi

DE COLLINE EN COLLINE
La Cellule de Lumière , Sidi Bou Saïd, 2013

Noutayel Belkadhi möchte mit seiner künstlerischen Arbeit Freude und Frieden in unsere von Rastlosigkeit und Unruhe erfüllte Welt bringen.
Die Skulptur La Cellule de Lumière für Sidi Bou Saïd bezieht sich auf die Geschichte des Orts, der aufgrund seiner pittoresk exponierten Lage am Horn von Karthago im Laufe der Jahrhunderte viele Eremiten und Anhänger des Sufismus anzog.
Heute ist Sidi Bou Saïd, das nur 20 km von der Hauptstadt Tunis entfernt liegt, ein beliebtes Ausflugziel für ausländische Tourist_innen, am Wochenende aber auch für die lokale Bevölkerung, was die Spiritualität des ehemals einsamen Ortes in Mitleidenschaft zog.
In einem kleinen Vorgarten, abseits der Touristenroute, lud Noutayel Belkadhis Skulptur zur Kontemplation ein. Der rotierende Lichtschlauch erscheint organisch als lebendige Zelle. Bei längerer Betrachtung der erratischen Bewegung empfindet der_die Beobachter_in ein Loslassen, ein angenehmes Abheben.
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz