© Leo Schatzl "PLATTFORM", Ybbsitz, 2018
 

leo schatzl



plattform



Leo Schatzls Installation beim Haus des Lebens in Ybbsitz ist eine offene „Plattform“, die auf verschiedenste Arten genutzt bzw. aus mehreren Perspektiven wahrgenommen werden kann. Nur als Baukörper gesehen, ist sie eine Bühne, ein Versammlungsplatz oder ein Rückzugsort. In einer immateriellen Funktion ist sie ein über dem Bach auskragender geistiger Freiraum außerhalb des dörflichen Alltagsgeschehens. Als Skulptur vereint sie diese materielle und immaterielle Eben und kann symbolhaft für vieles stehen: Man kann hier mit Menschen zusammenkommen, man kann sich aber auch einschiffen – in einer fiktiven Seemannsromantik natürlich – und von Ybbsitz, dem kleinen Ort in Niederösterreich mit der großen Schmiedetradition („Schmieden in Ybbsitz“ ist in der Liste des Immateriellen UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen), imaginär in die große weite Welt aufbrechen und am Ende seiner Reise auch wieder hier landen.


video / audio

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz