herbert golser



mondrohr
installation in der landschaft bei schönberg



Das "Mondrohr" auf dem Kalvarienberg zwischen Schönberg und Stiefern verbindet die Qualitäten eines überdimensionalen Fernrohrs und einer Lichtquelle. Man kann es von beiden Orten aus sehen, vor allem in der Nacht, wenn nach Eintritt der Dämmerung ein weithin sichtbarer Vollmond aufleuchtet. Bei Tag kann man durch das Wellstahlrohr von der einen Seite auf die andere schauen.

video / audio

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz