karin frank, venuspaar von willendorf
 

karin frank



venuspaar von willendorf



Die sogenannte "Venus von Willendorf" hat einen Mann bekommen!
Seit der Entdeckung der kleinen, üppigen Frauengestalt im Jahr 1908 hat diese die Fantasie vieler angeregt: Männern wie Frauen, Wissenschaftern und Künstlern diente sie gleichermaßen als Projektionsobjekt ganz unterschiedlicher Richtungen. Männlich dominierte Interpretationen sehen in ihr eine "Venus" und eine Fruchtbarkeitsgöttin, weibliche hingegen eine matriarchale Muttergottheit, aber viele der Hypothesen sind vor allem einem Mangel an Wissen über die gesellschaftlichen und kultischen Verhältnisse der jüngeren Altsteinzeit geschuldet.

>

plan

* temporäres Projekt

haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz