ulrike lienbacher, gestaltung des kreisverkehrs am volksbank-platz in gänserndorf
 

ulrike lienbacher



gestaltung des kreisverkehrs am volksbank-platz in gänserndorf



Die skulpturale Installation für den Kreisverkehr besteht aus einem runden, zum Zentrum hin gewölbten Miniatursportplatz mit vier Laufbahnen samt Start- und Ziellinien und einem für Sportplätze üblichen orange-farbigen Kunststoffbelag. Mit dem Titel "Kreisverkehr" ist sie nicht nur als eine lakonische wörtliche Auslegung der räumlichen Situation lesbar, sondern reiht sich in das künstlerische Werk Lienbachers und dessen zentralen Themen Sport, Leistung und Disziplin ein.

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz