reinhard honold, überdachung der burgruine gars am kamp
 

reinhard honold



überdachung der burgruine gars am kamp



Reinhard Honolds Entwurf für die Überdachung der Burgruine als Witterungschutz für die Besucher der sommerlichen Musikveranstaltungen sah eine Konstruktion mit vier segelartigen, textilen Überspannungen vor, die übereinander gestaffelt, nach Bedarf ein- und ausgefahren werden können. Der Entwurf wurde nicht realisiert.

>

Projekt nicht realisiert

haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz