christoph büchel, konzept für das weingut der stadt krems an der donau
 

christoph büchel



konzept für das weingut der stadt krems an der donau



"Drunk Tank" sollte eine Ausnüchterungszelle in den Terrassen des städtischen Weinguts heißen. Der voll funktionsfähige Kubus sollte von der örtlichen Polizei betrieben und von Freiwilligen aufgesucht werden. Sämtliche verursachten Geräusche sollten mittels Trichterlautsprecher in die Stadt übertragen werden. Zuviel der Möglichkeit der Selbstironie, das Projekt wurde nie realisiert.

>

Projekt nicht realisiert

haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz