sigrid kurz, gestaltung des pausenhofes der hauptschule furth b. göttweig
 

sigrid kurz



gestaltung des pausenhofes der hauptschule furth b. göttweig



Das Konzept sah vor, den Pausenhof mit einer freistehenden, orangeroten Ballwand aus Beton, einer Lichtvitrine und zwei Tischtennistischen zu strukturieren, um einen Kommunikationsraum für die Schüler zu schaffen. Das Projekt wurde nicht realisiert, da es vom Schulausschuss abgelehnt wurde.

>

Projekt nicht realisiert

haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz