brigitte kordina, innenräume der brückenbauaußenstelle
 

brigitte kordina



innenräume der brückenbauaußenstelle



Das 1991 realisierte Projekt für die Brückenbauaußenstelle war als Raumkonzept gedacht. Im Verteilerraum des ersten Obergeschosses wurden vier Säulen mit längsgestreiftem Spiegelglas verkleidet, um darin die an den Wänden installierten Acrylglaselemente, die ebenso in Farbstreifen gegliedert waren, zu reflektieren. Die Säulen sollten am Ort des Brückenbaus Brückenpfeiler symbolisieren, wie das Acrylglas Lichtreflexionen, die sich im Wasser spiegeln.

>

plan
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz