Seit mehr als 20 Jahren werden in Niederösterreich viel beachtete Kunstprojekte im öffentlichen Raum realisiert. Was als klassische Kunst am Bau begann, wurde dank des Niederösterreichischen Kulturförderungsgesetzes von 1996 in ein interessantes Modell für Kunst im öffentlichen Raum umgewandelt. Anhand der über 500 in den letzten Jahrzehnten entstandenen Skulpturen, Installationen und Interventionen kann die allgemeine Entwicklung der Kunst im öffentlichen Raum nachverfolgt werden; die Veränderungen im Umgang mit Denkmälern, das Aufkommen temporärer Projekte aber auch die breite Palette an Aufgabengebieten und Spielwiesen für die Kunst im Außenraum. Auf der Website sind neben den realisierten permanenten auch die temporären sowie nicht umgesetzten Arbeiten dokumentarisch festgehalten. Teilweise werden sie mit Video- und Tonaufnahmen ergänzt.
Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie weiters in den bis dato erschienen Bänden "Öffentliche Kunst", sowie in zahlreichen Foldern und Filmen, die bei Bedarf und je nach Verfügbarkeit gerne übermittelt werden.

Image Image

Image Image
haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz