© Wolfgang Wössner

29.10.17 bis 29.10.17, 16.30 uhr

weikendorf

gerwald rockenschaub / kunstgespräch


quickstep /oder auch
Einladung zum Kunstgespräch im Rahmen der aktuellen Ausstellung „flamboyant /so (minimal edit)“ von Gerwald Rockenschaub im Dialog mit Bärbl Zechner, Gabriele Stöger und dem Publikum.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16.30 Uhr
Kunstraum Weikendorf, Rathausplatz 1, 2253 Weikendorf

Gerwald Rockenschaub verwandelt den Kunstraum Weikendorf mit einer raumgreifenden Wandinstallation aus farbigen Feldern und Folien aus Plexiglas.
Die bunten Flächen gleichsam nach einem bestimmten Rhythmus im Raum tanzend, folgen einer präzisen Dramaturgie, die die Architektur zur Gänze vereinnahmt und in ein Ambiente transformiert, das gleichzeitig formal streng und musikalisch ausgelassen erscheint.
Nach "einigen schnellen Schritten" durch die Installation im Kunstraum laden wir ein zum Gespräch mit dem Künstler.

Gerwald Rockenschaub, *1952 in Linz, lebt und arbeitet in Berlin. Seine Arbeiten und raumgreifenden Installationen waren u.a. in der Generali Foundation, Wien (1991), im österreichischen Pavillon bei der Venedig Biennale (1993), im Kunstmuseum Wolfsburg (2011), im Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (2004), an der Fassade der Temporären Kunsthalle Berlin (2008), in der Kunsthalle Bern (2008), in der Secession, Wien (2012) und im Kunstmuseum St. Gallen (2016) zu sehen





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz