01.09.17 bis 01.09.17, 16.00 uhr

hagenbrunn

auböck + kárász


Wir laden herzlich ein zur Eröffnung 

WEIN IN SICHT

von Auböck + Kárász Landschaftsarchitekten
Freitag, 1. September 2017, 16.00 Uhr
Kreisverkehr Hagenbrunn
48.343417, 16.438062 

Es sprechen:
Michael Oberschil, Bürgermeister Marktgemeinde Hagenbrunn
Barbara Holub, Künstlerin/transparadiso
Abgeordneter Hermann Haller, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Die Kunstinstallation von Auböck + Kárász in Hagenbrunn ist die vierte Kreisverkehrgestaltung in der Kleinregion 10vorWien, die im Zuge des Neubaus der S1 entstand.
Die Projektreihe wurde 2013 mit der Arbeit "O" von Tarek Zaki – ebenfalls in Hagenbrunn – eröffnet. Darauf folgten die Kunstinstallationen "The House" von Priscilla Monge in Leobendorf und "Here After Here After Here" von Jitish Kallat in Stockerau.

Shuttlebus ab 15 TeilnehmerInnen nach Hagenbrunn, ab Wien zwischen Universität und Rathauspark. Bei der Anfahrt werden die künstlerischen Kreisverkehrgestaltungen in der Kleinregion 10vorWien abgefahren.
Abfahrt: 15.00 Uhr, Rückfahrt: ca. 18.00 Uhr.
Um Anmeldung bis 30. August 2017 wird gebeten unter +43 (0) 2742 9005 16273 oder publicart@noel.gv.at.
Unkostenbeitrag 5 EUR.