Franz Kapfer, 2017
Foto © Woessner

24.06.17 bis 24.06.17, 10.00 uhr

grafenegg / melk

landpartie EXTRA


Auf der Landpartie EXTRA 2017 gibt es Gelegenheit sich auf Fragen zu permanenter und temporärer Gestaltung einzulassen.
Dabei richtet sich der Fokus auf die Veränderung der Wahrnehmung eines Ortes durch die zeitbegrenzte Positionierung von Kunst im öffentlichen Raum und einer möglichen Nachwirkung der Konditionierung des Blicks, auch wenn temporäre Kunst wieder verschwindet.

Erste Station auf der Fahrt ist der Schlosspark Grafenegg, wo anlässlich des Jubiläums 10 Jahre Kunst im Park den permanent aufgestellten Kunstwerken drei temporäre Arbeiten von Simon Faithfull, Elisabeth Penker und Franz Kapfer als COUNTERPOINTS gegenübergestellt werden.

Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter nach Melk. Bei einem Rundgang durch den gesamten Stadtraum können in der Begegnung mit der hier temporär situierten Kunst, Fragen zur ästhetische Entwicklungen im Zusammenhang mit politischen Veränderungen gestellt werden. Für das Projekt Du oder ich? Collective Soul. Ethik des Miteinanders hat die Kuratorin Ursula Maria Probst internationale und österreichische KünstlerInnen eingeladen, die mit ihren temporären Projekten, Interventionen und Performances gesellschaftliche Konflikte in medial unterschiedlichen Ausdrucksformen thematisieren.

Zu einem besonderen Ereignis wird diesmal wieder ein Intermezzo rund um die 2006 entstandene schwimmende Skulptur Die Neue Welt von Christian Philipp Müller im Stiftspark Melk. Angelegt als permanenter Bestandteil des Parks unterliegt sie im Wandel der Jahreszeiten einer stetigen temporären Veränderung.

Anlässlich des 10 Jährigen Jubiläums der Zusammenarbeit vom Stift Melk, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich , Sammlung evn und dem Künstler findet am Samstag, den 24. Juni um 18 Uhr eine Pflanzenbörse statt.

Rückkehr nach Wien ca. 21 Uhr
Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 22. Juni unter +43 2742 9005 16273
oder publicart@noel.gv.at

Informationen zur Anmeldung





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz