Foto © Wolfgang Wössner

24.06.17 bis 24.06.17, 18.00 uhr

melk

christian philipp müller


Das Stift Melk, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich und evn Sammlung laden herzlich zur Pflanzenbörse, Wein und Brot

am Samstag, 24. Juni 2017, um 18.00 Uhr

Zum Empfang sprechen:
Abt Georg Wilfinger und Mater Martin Rothender, Stift Melk
Brigitte Huck, Mitglied des EVN Kunstrates und Kuratorin des Projektes
Stefan Szyszkowitz, Vorstandsdirektor EVN AG 
Stellvertreter der Landeshauptfrau Stephan Pernkopf, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner  Das Ensemble "Resonare – Junge Kammermusik" widmet der „neuen Welt" an diesem Abend Werke von Maria Theresia Paradis, Josef Reiter, Eric Satie und Tom Waits.

Ein Projekt rund um "Die Neue Welt. Eine Art Locus Amoenus" von Christian Philipp Müller

2006 wird „Die neue Welt" als situationsbezogene Skulptur von Christian Philipp Müller im Stiftpark in Melk realisiert und seitdem unter wechselnder Bepflanzung -betreut und gestaltet von Andrea edelbacher – verändert. in mittlerweile 10-jähriger Zusammenarbeit von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, Stift Melk, evn Sammlung und dem Künstler finden regelmäßig Intermezzi statt.
2017 ist der Kulturtechnik des Tauschs gewidmet: anlässlich einer Pflanzenbörse können Besucherinnen und Besucher Sorten aus der der „neuen Welt – Kultur 2017" im Eins-zu-Eins-Tausch gegen mitgebrachte Pflänzchen erhalten, oder gegen eine Spende erwerben.

Um Anmeldung wird gebeten unter: publicart@noel.gv.at 

Adresse: Benediktinerstift Melk
Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1
Eingang Stiftsgarten, 3390 Melk

Shuttlebus ab 15 Teilnehmerinnen von Wien zum Stiftspark Melk, ab Wien zwischen Universität und Rathauspark
Abfahrt: 16.15 Uhr, Rückfahrt ca. 21 Uhr
Um Anmeldung wird gebeten bis 20.6.2017 unter +43 (0) 2742 9005 16273 Unkostenbeitrag: 5 Euro







haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz