gramatneusiedl

24.10.15 bis 24.10.15, 13.00 uhr

gramatneusiedl

arbeite nie - teil II


Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Projekterweiterung von
ARBEITE NIE von Linda Bilda

am Samstag, 24. Oktober 2015 um 13.00 Uhr
Museum Marienthal, Gramatneusiedl

Es sprechen:
Erika Sikora , Bürgermeistern Gramatneusiedl
Gottfried Pirnhofer , Urbanist
Johannes Schmuckenschlager , Abgeordneter zum Nationalrat in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Auf dem heutigen Gebiet der Gemeinden Gramatneusiedl und Reisenberg bildete das historische Marienthal bis zur Schließung der Fabrik 1930 einen intakten Lebensraum von über tausend Bewohner_innen. Die Folgen des Niedergangs dieses Gemeinschaftsverbandes erlangten durch die 1930 erschienene Studie von Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld und Hans Zeisel „Die Arbeitslosen von Marienthal“ Berühmtheit.

2013 realisierte Linda Bilda mit dem Projekt „Arbeite Nie“ einen Dérive, einen Stadtspaziergang, durch die ehemalige (soziale) Infrastruktur des Ortes. Mehrere klein-, bis mittelformatige, mehrschichtige Acryltafeln verweisen an die nicht mehr vorhandenen oder heute noch bestehenden, aber teils in ihrer Funktion veränderten Schauplätzen der einstigen Anlage. Zwei Jahre später werden nun drei weitere „Verweistafeln“ installiert, um den Parcours durch das historische Ortsgefüge zu komplimentieren.

Presseunterlagen hier

Um Anmeldung bis 22. Oktober 2015 wird gebeten unter
+43 (0) 2742 9005 16273
Programmänderungen vorbehalten.

Shuttlebus von Wien nach Gramatneusiedl,
ab Wien zwischen Universität und Rathauspark.
Abfahrt: 12.00 Uhr,
Rückfahrt: ca. 15.00 Uhr
Unkostenbeitrag: 5 EUR.





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz