maissau

10.10.15 bis 10.10.15, 15.00 uhr

maissau

skulpturenprojekt maissau


Einladung zur Eröffnung der Interventionen von
Marie-France Goerens, Fabian-Benjamin Rainer,
Florian Regl, Lukas Troberg


am Samstag, 10. Oktober 2015 um 15.00 Uhr

in Maissau beim Leuchtturm.

Es sprechen:
Josef Klepp , Bürgermeister Stadtgemeinde Maissau
Cornelia Offergeld , Kunsthistorikerin
Eva Maria Himmelbauer , Abgeordnete zum Nationalrat in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Im Jahr 2009 trat die Stadtgemeinde Maissau an das Gutachtergremium für Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich heran: Rund um Maissau sollte eine Umfahrungsstraße gebaut werden, die den Verkehr, somit jedoch auch mögliche Besucher_innen von der Stadt ableiten sollte. Daraus entwickelte sich die Idee, den öffentlichen Raum Maissaus mit sich beständig verändernden, temporären Kunstinterventionen zu bespielen. In weiterer Folge veranstaltete die Klasse für Bildhauerei und Multimedia der Universität für Angewandte Kunst Wien unter der Leitung von Erwin Wurm einen internen Wettbewerb – woraus die Einreichungen von Marie-France Goerens, Fabian-Benjamin Rainer, Florian Regl und Lukas Troberg als Siegerprojekte hervorgingen. Sechs Jahre später, nach dem Bau der Umfahrungsstraße und der Erneuerung des Stadtbilds von Maissau, wurden die Projekte nun als permanente Installationen realisiert.

Presseunterlagen hier

Um Anmeldung bis 8. Oktober 2015 wird gebeten unter
+43 (0) 2742 9005 16273
Programmänderungen vorbehalten.

Shuttlebus von Wien nach Maissau,
ab Wien zwischen Universität und Rathauspark.
Abfahrt: 14.00 Uhr,
Rückfahrt: ca. 17.00 Uhr
Unkostenbeitrag: 5 EUR.


Maissau beim Leuchturm
Geodaten Standort 48.577939, 15.830463







haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz