ternitz

ternitz
27.09.14 bis 27.09.14, 16.00 uhr

ternitz

höhepunkt: "sounds against silence."


mit Bik Van der Pol, Stefan Flunger, Johannes Hoffmann & Johanna Reiner, Heimo Lattner und Johanna Tinzl

Höhepunkt des Projekts im Stadtraum Ternitz

Samstag, 27. September 2014, 16.00 Uhr
Temporäres Wirtshaus
Hauptstraße / Watschinger Steg in Ternitz

Es sprechen:
StR KR Peter Spicker Ternitz
LAbg. Bgm. Rupert Dworak , Ternitz
Christina Nägele , Kuratorin, Wien
Hermann Hauer , Abgeordneter zum NÖ Landtag in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Anschließend Rundgang zu den Installationen und Performances im Stadtraum.

Ternitz ist kein ursprünglich städtischer Organismus, sondern ein Amalgam aus ehemaligen Dörfern, deren eigentliches geografisches Zentrum ein Fabriksgelände ist. Diese Abwesenheit dessen, was man als identitätsstiftende Orte für die Öffentlichkeit bezeichnen könnte, war der Ausgangspunkt für die Überlegungen zum temporären Kunstprojekt "Sounds against Silence“ . Das Projekt stellt die Frage, wie man mit künstlerischen Mitteln Echos und Resonanzen aus der Geschichte von Ternitz als Stahlstadt herstellen kann, um Verbindungslinien in die Gegenwart und Zukunft herzustellen. Bilder und Geräusche, welche für die Klanglandschaft von Ternitz und die industrielle Arbeit charakteristisch waren, stehen dabei genauso im Vordergrund wie das Thema, in welche Richtung sich das post-industrielle Ternitz heute orientiert.

Von 12. bis 28. September finden in Ternitz verschiedene Veranstaltungsformate statt, die am 27. September in einem ganztägigen Höhepunkt münden.

Raumstrategie: Christian Teckert
kuratiert von Christina Nägele

Presseunterlagen
Programmübersicht und Projektbeschreibungen

Shuttlebus von Wien nach Ternitz am 27. September zum Projekt-Höhepunkt ab Wien zwischen Universität und Rathauspark. Abfahrt 14.30 Uhr, Rückfahrt: ca. 21 Uhr. Um Anmeldung bis 25. September 2014 wird gebeten unter +43 (0)2742 9005 16273.
Unkostenbeitrag: 5 EUR.

Zu allen anderen Programmpunkten ist Ternitz öffentlich ab Wien Meidling in regelmäßigen Abständen mit dem Zug gut erreichbar. Letzter Zug von Ternitz nach Wien: 22.26 Uhr.

© Plakat: Enrico Bravi, Foto: Christina Nägele





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz