stplten

26.10.13 bis 26.10.13, 18.30 uhr

st. pölten

eva schlegel


Eröffnung
"Eiserner Vorhang 1997 / 2013"
von Eva Schlegel

Samstag, 26. Oktober 2013, 18.30 Uhr
im Festspielhaus St. Pölten, Großer Saal

In diesem Jahr konnte die durch intensive Nutzung und chemische Reaktionen mitgenommene Gestaltung des Eisernen Vorhangs von Eva Schlegel im Festspielhaus St. Pölten erneuert werden. Sie nutzt nun die neuesten technischen Möglichkeiten, die eine lange Haltbarkeit gewährleisten.

Eva Schlegel gewann 1997 mit ihrem Entwurf den geladenen Wettbewerb zur Gestaltung des Eisernen Vorhangs im neu errichteten Festspielhaus in St. Pölten. Entgegen der eingegrenzten, meist mit szenischen Darstellungen aus Theater- oder Opernstücken bombastisch versehenen Bildhaftigkeit des Eisernes Vorhangs, bringt Eva Schlegel hier einen "maximalen offenen weiten Raum" ein: "Abgebildet ist ein Monitor mit weißem Rauschen, dessen Programm noch nicht eingestellt ist. Aus diesem Rauschen scheinen unscharfe Texte zu erscheinen bzw. zu verschwinden. Die Texte bezeichnen den Gedankenraum und dynamisieren den Monitor. Die Farbe ist so gewählt, dass man einerseits tiefen Raum (Universum) oder Wasser assoziieren kann …" (Eva Schlegel)

An die Eröffnung anschließend gibt es die Möglichkeit, das Konzert des Orquesta Buena Vista Social Club zu besuchen.
Karten können über das Festspielhaus gebucht werden: www.festspielhaus.at
Email: karten@festspielhaus.at
Telefon: 02742 / 908080-600.





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz