kirchstetten

14.09.13 bis 14.09.13, 10.00 uhr

kirchstetten

landpartie extra


Zustiegsmöglichkeit am Bahnhof in Kirchstetten um 11.00 Uhr

Ende August fand die erinnerungswürdige Eröffnung der Ausstellung "About the House / Silence Turned Into Objects" rund um das Schaffen des Literaten W.H. Auden in Kirchstetten statt. Die diesjährige Landpartie EXTRA bietet nun die Möglichkeit, sich vertiefend mit dem Autor, dem Ausstellungskonzept von Ricarda Denzer sowie den vielschichtigen künstlerischen Positionen auseinander zu setzen.

Im Zentrum des Ausstellungsprojekts steht Wystan Hugh Auden, einer der bedeutendsten angloamerikanischer Dichter des 20. Jahrhunderts. 1958 erwarb er ein Haus in dem kleinen Ort im Wienerwald als "Rückzugsort", wo er in den Sommermonaten bis zu seinem Tod 1973 lebte und arbeitete.

In und um das ehemalige Wohnhaus des Schriftstellers werden Arbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler gezeigt, die sich in unterschiedlichsten Medien mit Sprache und Sprachhandlungen auseinandersetzen. Durch die Verschränkung der aufgeladenen Atmosphäre des Hauses, eng verknüpft mit der schriftstellerischen Arbeit des Dichters, mit den Zeichnungen, Videos, Objekten und Installationen, die zum Teil speziell für diesen Ort und diese Ausstellung entstanden sind, sind die Besucher_innen aufgefordert, über die Wechselbeziehungen zwischen dem privaten Innen und dem gesellschaftlichen Außen nachzudenken.

Damit dies gelingt, folgt die Landpartie EXTRA zusätzlich zu einer umfangreichen biografischen Einführung über W.H. Auden im Bus, einer audio-visuellen Spur über sein Leben in Kirchstetten, die Ricarda Denzer aus Archivmaterial durch den Ort gelegt hat. Ebenfalls am Programm steht eine Lesung von Gedichten und Textfragmenten von W. H. Auden durch den Schauspieler und Autor Herbert Eigner , sowie Erzählungen über Begegnungen mit Auden von Bewohnern von Kirchstetten. Den Abschluss bildet ein Gespräch mit Ricarda Denzer , die über Idee und Entstehung der Ausstellung erzählt.


Anmeldungen für die Landpartie EXTRA:
NÖ Landesregierung, Abt. Kunst und Kultur
T +43 2742 9005 16273
E-Mail martina.bochusch@noel.gv.at
Treffpunkt:
Wien Universität, Grillparzerstraße / Ecke Rathauspark
10.00 Uhr.
Teilnehmerzahl: max. 40 Personen / Kosten: EUR 17,- (EUR 15,- ermäßigt), Schulkinder gratis.
Die Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen. Die Teilnahme an allen Führungen erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen im Programm vorbehalten.

Voraussichtliche Rückkehr: ca. 18.00 Uhr.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 12. September 2013
Falls Sie Ihre Reservierung nicht einhalten können, bitten wir um zeitgerechte Abmeldung .





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz