wienkunstraumnoe

21.03.13 bis 21.03.13, 19.00 uhr

wien / kunstraum noe

lois weinberger


Buchpräsentation
"Käfig mit Wildwuchs" und "perfekt provisorische
Gebiete"
Lois Weinberger und seine Pflanzenskulpturen

am Donnerstag, den 21. März 2013, um 19 Uhr
im Kunstraum Niederoesterrech
Herrengasse 13, 1014 Wien

Es spricht:
Philippe van Cauteren , Direktor des S.M.A.K., Gent
der Künstler ist anwesend

Lois Weinberger (*1947 in Stams, Tirol) arbeitet an einem Netzwerk, welches den Blick auf Randzonen lenkt. Er versteht sich als Feldarbeiter und begann in den 1970er-Jahren mit ethnopoetischen Arbeiten, welche die Basis bilden für seine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Natur- und Zivilisationsraum.

Ruderalpflanzen, Trümmerflora, die alle Bereiche unseres Lebens tangieren, sind Ausgangs- und Orientierungspunkt für Notizen, Zeichnungen, Fotos, Objekte, Texte, Filme und Arbeiten im öffentlichen Raum.

Zur documenta X bepflanzte Weinberger ein stillgelegtes Bahngleis von 100 Meter Länge mit Neophyten aus Süd-und Südosteuropa, das zur Metapher für die Migrationsprozesse unserer Zeit wurde und dessen poetisch-politische Bezüge weit darüber hinausweisen.
In Niederösterreich entstand bereits 2002 beim Landesmuseum St. Pölten das Projekt "Garten", das 2012 für die Biennale in Rennes adaptiert wurde. In Gars am Kamp bilden sein Atelier und der angrenzende Garten Ausgangspunkt für zahlreiche Projekte und Arbeiten u.a. das "Ruderal Archive" (2008-2010).

Er hat mit seiner Arbeit die neue Debatte zu Kunst und Natur von den 1990er-Jahren bis heute maßgeblich mitbestimmt.

Lois Weinberger
Hrsg. Philippe van Cauteren
Texte von Martin Engler, Tom Trevor, Philippe van Cauteren
Gestaltung von Herman Lelie und Stefania Bonelli, London
Englisch/Deutsch
480 Seiten, 400 Abbildungen
Erschienen im Hatje Cantz Verlag, 2013
ISBN 978-3-7757-3517-9

Foto: © Dieter Schwerdtle





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz