landpartieiv

29.09.12 bis 29.09.12, 10.00 uhr

landpartie IV

willendorf/spitz/mühldorf


LANDPARTIE IV
zur Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich

am Samstag, den 29. September 2012

Die Landpartie IV verspricht nicht nur eine Annäherung an die in diesem Jahr neu installierte Kunst im öffentlichen Raum am Ufer der Donau, sondern auch eine Fahrt durch die herrliche Landschaft der herbstlichen Wachau.
Erste Station ist die Ausgrabungsstelle in Willendorf. In der aufwendigen Glasvitrine, die seit 2008 für eine Kurzpräsentation der historischen Venus vor Ort installiert wurde, wird nun jedes Jahr eine zeitgenössische Auseinandersetzung mit dem bekanntesten archäologischen Fundstück Österreichs vorgestellt. 2012 hat die Künstlerin Ursula Hübner mit ihrer "Lady Venus von Willendorf" eine poetische Variante zum Thema Frauenbild in den Blickpunkt gesetzt.

Nach dem Mittagessen führt uns ein kurzer Spaziergang entlang der Donaupromenade in Spitz zur neuen Arbeit von Gottfried Bechtold . Seine Skulptur "Spitz" ist im Zuge der Errichtung des neuen Hochwasserschutzdamms entstanden. Die künstlerische Ausgestaltung der Promenade in Spitz entsteht in Kooperation von Wachau 2010plus und Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich und schließt ein neues Gesamtkonzept der Künstlerin Siegrun Appelt ein, das die Wachau "im neuen Licht" erscheinen lässt. Die Beleuchtung des öffentlichen Raums in der Wachau wird bei der "LICHTPARTIE" am Samstag, den 10. November ausführlich vorgestellt.

Letzter Stop auf der Fahrt durch die Wachau ist auch in diesem Jahr der Marillenhof in Mühldorf , wo zum zweiten Mal die Ausstellungsreihe Struktur & Organismus stattfindet. Der Kurator des Projektes, Stefan Tasch, begleitet uns zu den ortsspezifischen Arbeiten, die die KünstlerInnen Steffi Alte (D), Dan Peterman (USA), Reto Pulver (CH) und Rirkrit Tiravanija (THAI) für den Marillengarten der Destillerie Knausl in Mühldorf entwickelt haben.

Anmeldungen für die Landpartie IV:

NÖ Landesregierung, Abt. Kunst und Kultur
T +43 2742 9005 16273
E-Mail martina.bochusch@noel.gv.at

Treffpunkt: Wien Universität, Grillparzerstraße/Ecke Rathauspark 10.00 Uhr
Zustiegsmöglichkeit
Bahnhof in Krems 11.30 Uhr
Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Teilnehmerzahl: max. 40 Personen / Kosten: EUR 17,- (EUR 15,- ermäßigt), Schulkinder gratis.
Die Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen. Die Teilnahme an allen Führungen erfolgt auf eigene Gefahr.
Änderungen im Programm vorbehalten.

Voraussichtliche Rückkehr: ca. 19.00 Uhr.
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 27. September 2012





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz