stplten

15.09.12 bis 15.09.12, 10.00 uhr

st.pölten

höfefest


Eröffnung des Projekts

ANBANDELN
von Alexander Bader / Klasse für Innenarchitektur
New Design University St. Pölten

Neue Momente der Interaktion, Vernetzung und Orientierung in der St. Pöltner Innenstadt zu schaffen, setzt sich die Intervention ANBANDELN zum Ziel. Umgesetzt als Kooperation zwischen Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich und der NDU – New Design Universität St. Pölten ist das Projekt Ergebnis eines Wettbewerbs der Studierenden des Lehrgangs für Innenarchitektur. Unterstützt von Kollegin Vera Mitterlehner webt Alexander Bader, Urheber der Idee, ein vielschichtiges Bezugssystem zwischen den Innenstadträumen St. Pöltens und den dort im Rahmen des Höfefests 2012 stattfindenden Veranstaltungen.

Ausgehend von einem zentralen Ring mit ca. 5m Durchmesser als Knotenpunkt der Installation, spannt sich weit über den Köpfen der PassantInnen und Höfefest-BesucherInnen ein buntes Netz aus Bändern, die die einzelnen Architekturen und Begegnungsorte rund um Kunst und Kultur verbinden und in teilweise private Höfe der Innenstadt führen, die nur an diesem Tag geöffnet sind. Dabei fungieren die gezogenen Bahnen einerseits als gestalterisches, Raum strukturierendes Element, das Orte öffnet, neue schafft und die Kulisse der Stadt formal erweitert und andererseits als spezielles mit Stadtbild und Bevölkerung interagierendes Leitsystem.


Eröffnung der Installation ANBANDELN: 10.00 Uhr
Eröffnung des Höfefests St. Pölten 2012: 14:00 Uhr


Foto: Rendering Projekt Anbandeln, © Alexander Bader





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz