spitzanderdonau

31.08.12 bis 31.08.12, 19.00 uhr

spitz an der donau

siegrun appelt / gottfried bechthold


Eröffnung
Lichtprojekt für die Donaupromenade Spitz
von Siegrun Appelt und
Skulptur "Spitz" von Gottfried Bechtold

Im Zuge der Errichtung des neuen Hochwasserschutzdamms in Spitz an der Donau setzen Wachau 2010plus und Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich ihre Kooperation mit zwei weiteren Projekten fort. Neben verschiedenen für 2012 und 2013 geplanten künstlerischen Lösungen von Siegrun Appelt in Zusammenhang mit der nachhaltigen Nutzung von Licht im öffentlichen Raum der Wachau, ist auch Gottfried Bechtholds Skulptur „Spitz“ Ergebnis dieser Zusammenarbeit.

Kernelement des an der Donaupromenade umgesetzten ersten Langsames Licht/Slow-Licht-Projekts von Siegrun Appelt bildet eine neue Leuchte, die in Kooperation mit den Firmen Neulicht und Halotech entwickelt wurde. Ihre Lichtprogramme wurden in Absprache mit der Gemeinde Spitz erstellt. Durch die Anpassung an die Jahreszeiten und spezifische Anlässe kann das Licht optimal genutzt, Energie gespart und ein sinnloses Leuchten im nächtlichen Naturschutzgebiet vermieden werden. Die Aufstellung der Leuchten entlang der Lände weicht dezent von der Geraden ab, wodurch eine spezifische Atmosphäre, die den Gedanken des Flanierens aufgreift, erzeugt wird.

Gottfried Bechtholds Projekt „Spitz“ bezieht sich in mehrfacher Hinsicht auf den Ort an der Donau und die Umgebungssituation am linken Donauufer. Die dort bereits situierte Minerva Skulptur aus dem 19. Jahrhundert fokussiert mit ihren durch den Künstler bronzierten Augen auf die neu in das Ensemble eingeführte rund viereinhalb Meter hohe kegelförmige Bronze-Skulptur „Spitz“ und tritt somit in Kontakt mit ihr. Im Bestreben den gegebenen, sehr heterogenen Gestaltungsbestand nicht noch komplexer zu machen, baut Bechthold eine Beziehungsstruktur zwischen den einzelnen Gestaltungselementen auf, indem auch das Buch der Minerva eine Bronzefassung erhält.

Weitere Informationen unter www.langsameslicht.com, www.siegrunappelt.com und www.gottfriedbechtold.at

Freitag, 31. August 2012, 19.00 Uhr
Donaupromenade / Hochwasserschutzdamm
Spitz an der Donau

Shuttlebus von Wien nach Spitz an der Donau
ab Wien, Universität, Grillparzerstraße / Ecke Rathauspark,
Abfahrt: 17.15 Uhr, Rückfahrt: ca. 22.00 Uhr.
Um Anmeldung bis 29. August wird gebeten
unter (0)2742 9005 16273
Unkostenbeitrag: 5 EUR





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz