willendorf

31.03.12 bis 31.03.12, 15.00 uhr

willendorf

ursula hübner


Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der

Lady Venus von Willendorf
von
Ursula Hübner


an der Fundstelle der Venus von Willendorf
am 31.März 2012, um 15 Uhr
3641 Willendorf in der Wachau
zu sehen bis Ende Oktober

Mit einer poetisch surrealen Variation, inspiriert durch Tänzerinnen des „New Burlesque“, wird dieses Jahr die Vitrine in Willendorf bestückt. Die Künstlerin
Ursula Hübner ist die Schöpferin dieser
„Lady Venus von Willendorf“. New Burlesque ist eine Spielart des Feminismus, die Befreiung des Körpers, der im Tanz selbstbewusst zur Schau gestellt wird, geschieht mit viel Humor und Glamour. Sich gemeinsam mit Frauen und Männern auf diese Weise zu amüsieren ist eine zutiefst lebensbejahende Angelegenheit. (Ursula Hübner)

2012 blickt Ursula Hübner, wie Anne Schneider im Vorjahr und Karin Frank 2010, auf die Venusfigur und ihren Mythos. Unter dem Fokus der Burlesque-Interpretation bespielt sie die Vitrine im Außenraum, die 2008 für die kurzzeitige Präsentation der historischen Venus von Willendorf an ihrem Fundort geschaffen wurde.

Shuttlebus von Wien nach Willendorf:
Ab Wien, Universität, Grillparzerstraße / Ecke Rathauspark,
Abfahrt: 13.00 Uhr, Rückfahrt: ca. 17.00 Uhr.
Um Anmeldung wird gebeten unter (0)2742 9005 16273
Unkostenbeitrag. 5 EUR

Venusium Öffnungszeiten 2012
31. März bis Ende Oktober
Dienstag bis Samstag: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Foto: Lady Venus von Willendorf © Marlene Haderer





haben sie sich schon in unsere mailingliste eingetragen?




Für laufende Informationen machen Sie
Ihren Eintrag in die Mailinglist.
Klicken Sie dann für Eintragungen „eintragen“
für Austragungen „austragen“.

www.noe.gv.at/datenschutz